Aus- und Fortbildungen

Die vereinsinternen Schulungen orientieren sich an den Ausbildungsstandards des Deutschen Bundesjugendrings für die JugendleiterIn-Card (JuLeiCa). Sie beinhalten unter anderem Fragen der praktischen Jugendarbeit, Didaktik und Methodik, Jugendrecht, Entwicklungspsychologie sowie die Planung und Durchführung von Sport- und Spielprogrammen. In der praktischen Arbeit wachsen die Ehrenamtlichen an der übertragenen Verantwortung und entwickeln darüber hinaus ein gesundes Selbstbewusstsein.

Auch nach der Ausbildung können und sollen die aktiven Mitarbeitenden weiterhin an diversen Fortbildungen teilnehmen.

.
Mitarbeitendenschulung
.
.

Crashkurs

Der Crashkurs richtet sich an Jugendliche im Alter ab 16 Jahren, die nicht an der Mitarbeitendenschulung teilgenommen aber trotzdem Interesse an einer ehrenamtlichen Mitarbeit im CVJM Hannover e.V. haben. Inhaltlich werden die gleichen Themen wie bei der Mia-Schulung behandelt, allerdings erstreckt sich die gesamte Schulung lediglich auf rd. ein halbes Jahr. Die Teilnehmenden treffen sich zu Beginn und gegen Ende des Crashkurses für ein Wochenende in Abbensen und darüber hinaus alle zwei Wochen zu einem Abendtermin in der Geschäftsstelle des CVJM Hannover e.V. in der Limburgstraße. Der nächste Schulungsjahrgang startet im Dezember 2018.

.
.

 

Fortbildungswochenende
.