Internationales Programm

Informationen zur Durchführung von Camps in der Coronazeit

Auch im Jahr 2021 wollen wir wieder unsere beliebten Camps und Freizeiten anbieten um Kindern und Jugendlichen eine erlebnisreiche Ferienzeit zu bieten. Aufgrund der Coronapandemie können wir allerdings insbesondere bei unseren internationalen Maßnahmen leider keine verbindlichen Vorhersagen zur tatsächlichen Durchführung der Camps und Freizeiten im kommenden Jahr treffen. Wir informieren uns stetig über die aktuelle Verordnung sowie Regeländerungen und passen unsere Maßnahmenkonzepte daraufhin an. Um die Durchführung und Teilnahmen an den Freizeiten möglichst fair zu gestalten, wird die Teilnahme an der Maßnahme nach Anmeldeeingang entschieden, sollte die Anzahl der Teilnehmenden kurz vor dem Camp aufgrund einer Verordnungsänderung reduziert werden müssen. Mit Fragen zu aktuellen Hygienekonzepten oder allgemein zu Camps und Freizeiten, kontaktieren Sie gerne unsere Hauptamtlichen in der Limburgstraße.

Weltweit Freunde finden

Jugendliche im Alter ab 13 Jahre haben die Möglichkeit in den Sommerferien mit dem CVJM Hannover e.V. ins Ausland zu reisen.

Abgesehen von der deutschsprachigen Schwedenfreizeit wird bei den übrigen Reisen vorwiegend Englisch gesprochen. Grund hierfür ist die Tatsache, dass es sich um Austauschprogramme mit den internationalen Partnern des CVJM Hannover e.V. handelt, an denen ebenfalls Jugendliche aus Spanien, Russland oder den USA beteiligt sind.

Teilnehmenden dieser Auslandsangebote bietet sich die großartige Gelegenheit gemäß des CVJM Hannover-Mottos weltweit Freunde zu finden.