Basketball

Basketball hat im CVJM eine lange Tradition, da die Sportart 1892 von James Naismith im YMCA Springfield erfunden wurde und von dort aus Weltbekannheit erreichte. In Hannover wurde die Basketballsparte im Jahr 1955 gegründet und gehört heute zu einer der größten Abteilungen, die es im Verein gibt.

Die Beitrittserklärung finden Sie hier:

Beitrittserklärung Basketball.pdf

Spaß am Teamsport

Mit Mannschaften aller Altersklassen

Wir bieten in allen Altersklassen mindestens eine Mannschaft an. Die U 10, auch "Purzel" genannt, sind unsere Jüngsten (unter 10 Jahren). Nach oben sind keine Grenzen gesetzt.

Wer Spaß am Teamsport hat, ist eingeladen bei uns vorbeizuschauen und mitzumachen.

Mehr Informationen gibt es auf diesen Seiten oder unter
basketball [aadt] cvjm-hannover [tdoote] de

 

 

Hauptamtlicher Trainer

Ernest Fačko

facko [att] cvjm-hannover [doote] de

 

Schiedsrichterwart

Christoph Franke

franke [att] cvjm-hannover [doote] de

,

Anfahrt

 

Unsere Spiele finden statt in der

Sporthalle Leibnizschule

Lister Kirchweg 49

30163 Hannover

71:75 - 1.Herren verliert das erste Saisonspiel ganz bitter im letzten Viertel.

Über drei Viertel gaben unsere Jungs den Takt vor, warfen hochprozentig von der Dreierlinie und verteidigten bis ans Limit. Im letzten Spiel Abschnitt noch mit 10 Punkten in Front, ging ihnen dann, aufgrund der dünnen Personaldecke die Puste aus.

Wir bedanken uns bei einer komplett gefüllten Halle, fairen Gegnern, geiler Stimmung und dem Support von den Rängen.
Was für ein emotionaler erster Spieltag, trotz der ärgerlichen Niederlage.

Weiter geht's am 12.10. bei uns am Lister Kirchweg. Gemeinsam zum ersten Saisonsieg!

,

Klassenerhalt geschafft!

Mit dem Sieg gegen den Bürgerfelder TB am 16.03. sichern sich unsere Herren den Klassenerhalt!

Mithilfe der lautstarken Unterstützung vom Spielfeldrand spielten unsere Herren eine tolle 1. Halbzeit und führten zur Pause mit 51:26. Danach ließen sie jedoch stark nach und Bürgerfelde startete stark in die 2. Halbzeit. Obwohl Bürgerfelde nur mit 6 Spielern angereist war, schafften sie es, den Defizit nach der Pause aufzuholen und unseren Jungs nochmal ordentlich Druck zu machen. Das Spiel was zur Halbzeit schon entschieden aussah, wurde so zum Ende noch richtig spannend.

Am Ende schafften es die Herren, auch mit der Hilfe der Fans, die Führung bis zur Schluss-Sirene zu retten und den wichtigen Sieg zu holen. Nach ablaufen der Zeit stand es 82:79 für den CVJM. Damit ist der Klassenerhalt auf jeden Fall sicher und wir können auch nächste Saison wieder tollen Regionalliga Basketball im Lister Kirchweg sehen.

 

,

Neue Spieler und Trainerwechsel für die neue Saison  18/19

Neue, talentierte Spieler fanden den Weg zum CVJM Hannover, darunter Center Bakr El Younnoussi aus Marooko, der sein erstes Jahr in Deutschland verbringt und in der Heimat in der 1. Liga spielte. Auch Joel Henrique, der vorher noch die Schuhe für unsere Nachbarn aus Neustadt schnürte, verstärkt die Herrenmannschaft.

Auf der Trainerposition vollzog sich ebenfalls ein Wechsel: Axel Meyer gab sein Amt nach Jahren hervorragender Arbeit aufgrund der zeitlichen Mehrbelastung ab. Mit Ostoja Cvijanovic bekommt die 1. Herren nun einen erfahrenen Trainer, der ebenfalls eine lage Spielerkarriere beim CVJM und den "Hannover Korbjägern" in der 1. Regionalliga zurückblicken kann. Der Kern der Mannschaft bleibt erhalten, sodass der Trainer nicht nur auf neue Talente, sondern auch eine eingespielte Truppe zurückgreifen kann.

Der Samstagabend ist beim CVJM wieder zu einem Event geworden, mit schnellem, intensiven Basketball, Musik vom DJ-Pult und Stimmung auf den Rängen.

Alle Trainingseinheiten finden in der Sporthalle der Leibnizschule im Lister Kirchweg statt, sofern es nicht anders angegeben ist.

Dienstag, 20:15 - 22:00

Donnerstag, 20:15 - 22:00

Freitag, 19:30 - 20:45 Open Gym (Polizeisporthalle Möckernstraße)

,

Montag, 20:15 - 22:00

Mittwoch, 20:15 - 22:00

Freitag, 19:30 - 20:45 Open Gym (Polizeisporthalle Möckernstraße)

,

Dienstag, 19:45 - 21:30 (Dreifeldhalle Seg. 2)

Freitag, 18:00 - 19:30 (Polizeisporthalle Möckernstraße)

,

Dienstag, 18:00 - 19:45 (Dreifeldhalle Seg. 2)

Freitag, 18:45 - 20:00 

Alle Trainingseinheiten finden in der Sporthalle der Leibnizschule im Lister Kirchweg statt, sofern es nicht anders angegeben ist.

Dienstag, 16:30 - 17:45

Donnerstag, 16:30 - 18:00 (Dreifeldhalle Seg. 1)

Freitag, 16:30 - 17:30

 

,

Montag, 16.30 - 17:45

Mittwoch, 16:30 - 17:45

Freitag, 16:30 - 17:30

,

U14 Landesliga:

Dienstag, 17:45 - 19:00

Donnerstag, 17:45 - 19:00

 

U14 Bezirk:

Dienstag, 17:45 - 19:00

Donnerstag, 16:30 - 17:45

 

,

U16 Landesliga:

Dienstag, 19:00 - 20:15

Donnerstag, 19:00 - 20:15

 

U16 Bezirk:

Montag, 17:45 - 19:00

Mittwoch, 17:45 - 19:00

 

,

Montag, 19:00 - 20:15

Mittwoch, 19:00 - 20:15

Alle Trainingseinheiten finden in der Sporthalle der Leibnizschule im Listerkirchweg statt, sofern es nicht anders angegeben ist.

Dienstag 17:00 - 18:30 Uhr Dreifeldhalle

Freitag 19:00 - 20:15 Uhr Halle Leibnizschule

 

60 Jahre Basketball-Pfingstturnier in Abbensen

Das große Ereignis wirft seinen Schatten voraus:

Zuim 60-sten Mal findet dieses Jahr vom 08.06 - 11.06.2019 unser legendäres Basketballpfingstturnier in Abbensen statt.

Teilnehmen werden folgende Mannschaften:

1. Köln 99ers

2. MTV Wolfenbüttel

3. CVJM Deutschland

4. CVJM Team Heineken

5. CVJM Hannover

6. ECC Abbensen

Wir laden euch hierzu alle recht herzlich ein!

 

Freundschaft durch Basketball

Seit 1992 pflegt der CVJM Hannover eine enge Freundschaft mit dem israelischen Basketballverein Maccabi Kiryat Motzkin. Alle zwei Jahre fährt eine deutsche Gruppe nach Israel und in jedem anderen Jahr besucht uns eine israelische Delegation in Hannover.

Zu Besuch in Deutschland

Die israelischen Jugendlichen zwischen 13 und 15 Jahren kommen immer im Sommer nach Deutschland, wohnen hier einige Tage bei Gastfamilien und testen ihr Können in Testspielen mit Mannschaften aus der Region, unter anderem mit unserer eigenen u14. Die Israelis übernachten in der Zeit bei möglichst gleich alten Spielern aus dem CVJM. Während der Zeit in den Gastfamilien stehen auch ein offizieller Empfang im Rathaus und ein emotionaler Besuch in der Gedenkstätte Bergen-Belsen auf dem Programm.

Danach verbringen sie einige Tage in unserem Freizeitheim in Abbensen (Wedemark), um von da aus Tagesausflüge zu unternehmen, zum Beispiel in den Heidepark. Als Abschluss der Reise sind noch ein paar Tage in Berlin geplant, um auch noch andere Ecken von Deutschland kennenzulernen.

 

,

Israel entdecken

Die Reise nach Israel erfolgt im Herbst, da es dort während der Sommermonate viel zu heiß ist und auch im Herbst Temperaturen wie im deutschen Hochsommer herrschen. Unsere Gruppe verbringt dort auch einige Tage bei den Familien der israelischen Spieler in Kiryat Motzkin, welches im Norden des Landes in der Nähe von Haifa liegt. Auf dem Programm stehen Freundschaftsspiele, Tagesausflüge in die Städte Akko, Nazareth und zum See Genezareth mit Begleitung der israelischen Jugendlichen.

Andere Highlights der Rundreise sind ein Bad im Toten Meer, eine Wanderung bei Sonnenaufgang im Masada National Park und ein paar Tage in der israelischen Metropole Tel Aviv. Besonders eindrücklich ist der Besuch der Holocaustgedenkstätte Yad Vashem in Jerusalem.