Basketball

Basketball hat im CVJM eine lange Tradition, da die Sportart 1892 von James Naismith im YMCA Springfield erfunden wurde und von dort aus Weltbekannheit erreichte. In Hannover wurde die Basketballsparte im Jahr 1955 gegründet und gehört heute zu einer der größten Abteilungen, die es im Verein gibt.

Die Beitrittserklärung finden Sie hier:

Beitrittserklärung Basketball 2020_neu.pdf
 

CVJM Hannover Saison 2020 / 2021 - HYGIENEKONZEPT

Um den Auflagen des Landes sowie des NBV und des DBB gerecht zu werden, wurde an einem eigenen Hygienekonzept für unsere Spielhalle gearbeitet.

Als Zuschauer*in bei unseren Heimspielen ist die Kenntnisnahme und Einhaltung des Hygienekonzeptes verpflichtend.

Unter folgendem Link könnt ihr auf das fertige Konzept zugreifen.

Hygienekonzept 2.0 OHNE Zuschauer.pdf

 

Livestream unserer 1. Herren

Die Spiele unserer 1. Herren werden live auf der Plattform TWITCH gestreamt.

Um live dabei zu sein erstellt euch gerne einen Account und lasst ein "Follow" da.

Zu unserer Seite: www.twitch.tv/cvjmhannover_basketball

Spaß am Teamsport

Mit Mannschaften aller Altersklassen

Wir bieten in allen Altersklassen mindestens eine Mannschaft an. Die U 10, auch "Purzel" genannt, sind unsere Jüngsten (unter 10 Jahren). Nach oben sind keine Grenzen gesetzt.

Wer Spaß am Teamsport hat, ist eingeladen bei uns vorbeizuschauen und mitzumachen.

Mehr Informationen gibt es auf diesen Seiten oder unter
basketball [aadt] cvjm-hannover [tdoote] de

 

 

Hauptamtlicher Trainer

Ernest Fačko

facko [att] cvjm-hannover [doote] de

 

Schiedsrichterwart

Christoph Franke

franke [att] cvjm-hannover [doote] de

,

Anfahrt

 

Unsere Spiele finden statt in der

Sporthalle Leibnizschule

Lister Kirchweg 49

30163 Hannover

Heimsieg gegen den TSV Quakenbrück!

Da ist das Ding. Nach zähem Spielverlauf gewinnen unsere Regionalliga-Baller gegen Quakenbrück mit 87:71.

Brauner leitete mit gutem Auge und aggressiven Drives den Spielaufbau, während Victor Bankole seine starke Form mit 12 Punkten und wichtigen Rebounds bestätigte.

Kai Deeke netzte den Ball zudem 6x von Downtown ein.

#STREAM

Wir bedanken uns bei durchschnittlich 80 Zuschauern im Stream! Kommenden Sonntag gehen wir das nächste mal Online zum Spiel gegen Löningen!

,

1. Herren unterliegt dem Aufstiegsfavoriten

102:68 Pleite beim Aufstiegsfavoriten

Gegen die starke Truppe der SG Braunschweig fanden unsere Jungs an diesem Wochenende kein Mittel und kehrten mit einer deutlichen Derbyniederlage nach Hannover zurück.

Zu viele Ballerverluste und Pech im Abschluss verhinderten einen engeren Score.

Für den CVJM scorten Deeke, Semlitsch und Brauner zweistellig. Viktor Bankole wusste zudem mit 9 Punkten und vielen starken Defensivaktionen zu gefallen. #ave

Nächstes Wochenende geht's weiter Zuhause gegen Quakenbrück!

#STREAM

Über 100 Zuschauer verfolgten das Geschehen LIVE über Twitch. Wir freuen uns über euren Support und werden euch auch die kommenden Wochen weiter mit #HannoverBasketball versorgen! 

,

Sieg im ersten Saisonspiel gegen Westerstede!

Was für ein Basketballabend!

Mit einem Blowout Sieg von 112:82 starten unsere RegioBaller in die Spielzeit 20/21.

Eine unglaublich starke Offensiv Performance mit mehreren kleinen, individuellen Erfolgsgeschichten.

#Recap

Nach ausgeglichenem Beginn und offenen Visieren auf beiden Seiten kristallisierte sich schnell heraus, dass unsere Jungs an diesem Abend keine Zweifel aufkommen lassen wollen, wer den Platz als Sieger verlässt. Bereits zur Halbzeit stand ein überzeugendes 64:41 auf der Anzeigetafel. Bis zum Beginn des vierten Viertels schraubten sie das Ergebnis sogar auf fast 40 Punkte Differenz (95:58).

Der Coach ermöglichte allen Spielern ausreichend Spielzeit und konnte schon früh der Starting 5 einige Verschnaufpausen geben.

Mit dem 112:82 Endstand feierte der CVJM seinen höchsten Sieg seit der Rückkehr in die Regionalliga vor zwei Jahren.

#Tower

Marcel Schwarz wütete unter beiden Körben, kam in unter 20 Minuten auf 27 Punkte und etliche Offensivrebounds. Auch in der Zone wusste unser 2,03m großer Neuzugang zu gefallen und machte den Westersteder Bigs das Leben schwer.

#Leader

Alex Ruwoldt und Tim Brauner diktierten von Anfang an den Rhythmus des Spiels. Brauner lieferte zweistellige Zahlen in Punkten und Assists ab und brachte die gegnerischen Guards mit bissiger 1on1 Defense immer wieder in Bedrängnis.

#Dreierhagel

Unser #Captain Kai Deeke feuerte aus allen Lagen und versenkte in 18 Minuten Spielzeit 8 Dreier für insgesamt 28 Punkte.

#InGameComeback

Neuzugang Jannik Semlitsch startete unglücklich mit drei schnellen Fouls in die Partie, drehte dann aber im letzten Viertel so auf, dass er von den gegnerischen Guards nicht mehr zu halten war und 11 seiner insgesamt 13 Punkte scorte.

#CVJMAirline

Jannis Beger spielte ebenfalls eine unglaublich starke Partie und schloss unter anderem mit diesem krachenden Dunking ab! 

#TwitchStream

Unser Stream bei Twitch stellte sich als Volltreffer heraus und konnte so auch die Zuschauer ohne Hallenticket mit spektakulärem Basketball versorgen. Seid sicher, wir streamen auch die nächsten Heimspiele für euch! #ymcafamily

Weiter gehts für unser Jungs kommendes Wochenende in Osnabrück!

Es spielten:

Kai Deeke (28), Marcel Schwarz (27), Jannik Semlitsch (13), Alexander Ruwoldt (12), Tim Brauner (10), Jan-Ove Erichsen (6), Jannis Beger (5), Niklas Böhmer (4), Victor Bankole (3), Hendrik Kappmeyer (2), Ole Geldmacher (2), Jonas Berndmeyer.

Alle Trainingseinheiten finden in der Sporthalle der Leibnizschule im Lister Kirchweg statt, sofern es nicht anders angegeben ist.

Dienstag, 20:15 - 22:00

Donnerstag, 20:15 - 22:00

Freitag, 19:30 - 20:45 Open Gym (Polizeisporthalle Möckernstraße)

,

Montag, 20:15 - 22:00

Mittwoch, 20:15 - 22:00

Freitag, 19:30 - 20:45 Open Gym (Polizeisporthalle Möckernstraße)

,

Dienstag, 18:00 - 19:45 (Dreifeldhalle Seg. 2)

Freitag, 20:15 - 21:30 

,

Dienstag, 19:45 - 21:30 (Dreifeldhalle Seg. 2)

 

Alle Trainingseinheiten finden in der Sporthalle der Leibnizschule im Lister Kirchweg statt, sofern es nicht anders angegeben ist.

Dienstag, 16:30 - 17:45

Donnerstag, 16:30 - 18:00 (Dreifeldhalle Seg. 1)

Freitag, 16:30 - 17:30

 

,

Montag, 16.30 - 17:45

Mittwoch, 16:30 - 17:45

Freitag, 16:30 - 17:30

,

U14 Landesliga:

Dienstag, 17:45 - 19:00

Donnerstag, 17:45 - 19:00

 

U14 Bezirk:

Dienstag, 17:45 - 19:00

Donnerstag, 16:30 - 17:45

 

,

U16 Landesliga:

Dienstag, 19:00 - 20:15

Donnerstag, 19:00 - 20:15

 

U16 Bezirk:

Montag, 17:45 - 19:00

Mittwoch, 17:45 - 19:00

 

,

Montag, 19:00 - 20:15

Donnerstag, 19:00 - 20:15

Alle Trainingseinheiten finden in der Sporthalle der Leibnizschule im Listerkirchweg statt, sofern es nicht anders angegeben ist.

Dienstag 19:00 - 20:15 Uhr Halle Leibnizschule

Freitag 17:45 - 19:00 Uhr Halle Leibnizschule

 

60 Jahre Basketball-Pfingstturnier in Abbensen

Das große Ereignis wirft seinen Schatten voraus:

Zuim 60-sten Mal findet dieses Jahr vom 08.06 - 11.06.2019 unser legendäres Basketballpfingstturnier in Abbensen statt.

Teilnehmen werden folgende Mannschaften:

1. Köln 99ers

2. MTV Wolfenbüttel

3. CVJM Deutschland

4. CVJM Team Heineken

5. CVJM Hannover

6. ECC Abbensen

Wir laden euch hierzu alle recht herzlich ein!

 

Freundschaft durch Basketball

Seit 1992 pflegt der CVJM Hannover eine enge Freundschaft mit dem israelischen Basketballverein Maccabi Kiryat Motzkin. Alle zwei Jahre fährt eine deutsche Gruppe nach Israel und in jedem anderen Jahr besucht uns eine israelische Delegation in Hannover.

Zu Besuch in Deutschland

Die israelischen Jugendlichen zwischen 13 und 15 Jahren kommen immer im Sommer nach Deutschland, wohnen hier einige Tage bei Gastfamilien und testen ihr Können in Testspielen mit Mannschaften aus der Region, unter anderem mit unserer eigenen u14. Die Israelis übernachten in der Zeit bei möglichst gleich alten Spielern aus dem CVJM. Während der Zeit in den Gastfamilien stehen auch ein offizieller Empfang im Rathaus und ein emotionaler Besuch in der Gedenkstätte Bergen-Belsen auf dem Programm.

Danach verbringen sie einige Tage in unserem Freizeitheim in Abbensen (Wedemark), um von da aus Tagesausflüge zu unternehmen, zum Beispiel in den Heidepark. Als Abschluss der Reise sind noch ein paar Tage in Berlin geplant, um auch noch andere Ecken von Deutschland kennenzulernen.

 

,

Israel entdecken

Die Reise nach Israel erfolgt im Herbst, da es dort während der Sommermonate viel zu heiß ist und auch im Herbst Temperaturen wie im deutschen Hochsommer herrschen. Unsere Gruppe verbringt dort auch einige Tage bei den Familien der israelischen Spieler in Kiryat Motzkin, welches im Norden des Landes in der Nähe von Haifa liegt. Auf dem Programm stehen Freundschaftsspiele, Tagesausflüge in die Städte Akko, Nazareth und zum See Genezareth mit Begleitung der israelischen Jugendlichen.

Andere Highlights der Rundreise sind ein Bad im Toten Meer, eine Wanderung bei Sonnenaufgang im Masada National Park und ein paar Tage in der israelischen Metropole Tel Aviv. Besonders eindrücklich ist der Besuch der Holocaustgedenkstätte Yad Vashem in Jerusalem.